zum Inhalt springen

Studieren ohne Schranken an der Uni Köln

1 / 2

Studieren ohne Schranken

Herzlich Willkommen bei Studieren ohne Schranken an der Uni Köln. Studieren ohne Schranken ist ein autonomes Referat, welches sich im Januar 2018 mit dem Ziel konstituiert hat, das Studium für Studierende mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen (Behinderung, chronische Erkrankungen, psychische Erkrankungen, LRS, Dyskalkulie,…)  stressfreier zu gestalten. Dabei waren uns drei Punkte besonders wichtig:

  1. Eine Verbesserung der Informationslage. Viele wissen leider nicht, welche Hilfsangebote es innerhalb und außerhalb der Universität gibt und setzen sich so unnötig Stress aus. Um dies zu verhindern, bieten wir für ErstsemesterInnen vor jedem Semester eine Informationsveranstaltung an, wo wir die wichtigsten Anlaufstellen vorstellen. Falls du keine Zeit hast zu dieser Veranstaltung zu kommen, kannst, du die Informationen auch hier auf der Website unter „Informationen für ErstsemesterInnen“ finden. Darüber hinaus kann jede oder jeder zu unseren wöchentlichen Treffen kommen, wo wir auch individuell versuchen zu helfen.
  2. Die Barrierefreiheit von (Lehr-)Veranstaltungen. Leider kommt es vor, das Dozierende sich nicht korrekt verhalten, wodurch der Besuch einer Lehrveranstaltung für Studierende mit bestimmten Beeinträchtigungen unmöglich wird und das Studium sich somit unnötig in die Länge zieht. Hier bieten wir an zu vermitteln und gegebenenfalls bei rechtlichen Schritten zu helfen. Wir arbeiten eng mit Fachschaften zusammen, sodass diese notfalls auch Druck ausüben können. Bei studentischen Veranstaltungen helfen wir gerne bei der Umsetzung
  3. Barrierefreiheit der Gebäude und Verbesserung der Toiletten- und Aufzugssituation Hierbei stehen wir im engen Kontakt mit dem Servicezentrum Inklusion, um euch auf dem Laufenden zu halten, welche Bereiche barrierefrei sind oder nicht. Nähere Informationen dazu findest du unter dem Reiter „Barrierefreiheit“.

Mittlerweile haben wir einen weiteren Punkt hinzugefügt, da Erhebungen ergeben haben, dass die psychischen Erkrankungen an den Universitäten stark zugenommen haben. Das haben wir uns zum Anlass genommen, uns mit diesem Thema näher zu beschäftigen. Bei uns steht dabei zwar die Prävention im Vordergrund, aber auch Betroffene finden bei uns einen sicheren Rahmen und versuchen wir zu unterstützen.

Werde Teil der Community!

Damit deine Studienzeit trotz jeglicher Hindernisse zu einer der schönsten Zeiten in deinem Leben wird, haben wir eine Facebook Gruppe gegründet, in der wir uns gegenseitig unterstützen unsere Studienzeit erfüllender und stressfreier zu gestalten.

Schau doch mal vorbei!

Unser Team

Baustelle

Hier bauen wir noch rum. Schreibt uns bei Fragen einfach ne Nachricht :)